Artikelnummer: 55 200 4277

 

Das Testmodul zur Überprüfung des Rakelzustands

Beim Pastendruckprozess muss der Produzent eine gleichbleibende Qualität gewährleisten, mit der die Paste verteilt wird. Dafür muss er vor dem Prozessstart sicherstellen, dass das Rakel in gutem Zustand ist. Hier ist nicht der Verschleiß der Rakelklinge gemeint, sondern eventuelle Beschädigungen die während des Transports vom Lagerort oder während der Lagerung oder des Reinigungsprozesses entstehen können.

Das Testmodul ist eine Vorrichtung zur visuellen Inspektion von Rakelmessern auf Ebenheit und Kantenbeschädigung. Im Prüfbereich 65°, also dem Arbeitswinkel des Rakelmessers ist die Kantenqualität perfekt prüfbar. Rakelbreiten von 200mm bis 350mm mit dem gehärteten und geschliffenen Haarlineal sowie einer blendfreien Gegenlichtquelle sind sofort zweifelsfrei möglich. Andere Prozessbreiten und Pastendrucker Hersteller sind auf Wunsch erhältlich. Ein immer reprodurzierbarer Anpressdruck ist durch das integrierte digitale Kraftmessgerät mit Schnittstelle zur Messdatenübertragung und Dokumentation im Excel Format ermöglicht.

Grundausstattung:

  • Korpus aus eloxiertem Aluminium und Edelstahl
  • Messaufbauten aus eloxiertem Aluminium und gehärtetem und vernickeltem Werkzeugstahl
  • Integriertes digitales Kraftmessgerät mit Schnittstelle zur Messdatenübertragung
  • Zuführschlitten mit Aufnahmeadapter für alle gängigen Rakel
  • Prüflichtquelle LED-Lichtleiste
  • Lichtfarbe warmweiß: 3000K
  • Lichtstrom in Lumen: 280
  • Anschlussspannung: V ~230
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen