Eine gute Messe geht zu Ende!

Was bleibt, ist das Fazit über die Productronica 2013 zu schreiben und einige Danksagungen auszusprechen. Der erste Tag war relativ ruhig, der zweite und dritte Tag konnten dagegen überzeugen. Zum Abschluss könnte der heutige Tag einer der wichtigsten für unsere Zukunft werden.

Ich möchte mich herzlich bei Frau Moczko für ihre unermüdliche Arbeit am Werbematerial und dem Standdesign bedanken. Das ist mit Geld nicht zu bezahlen, ich werde es aber dennoch versuchen. Ein Dankeschön geht an Herrn Lennartz und Herrn Hagemes für die Arbeit vor und auf der Messe. Langsam ernten wir die Früchte unserer Arbeit. Ein Dankeschön geht an meine Leute in der Fertigung. Ihr habt gut gearbeitet und tolle Musterteile gemacht. Ein Dankeschön geht an meinen Freund Hermann.

Ich bedanke mich bei unseren Besuchern und den vielen hundert Lesern dieses Messeberichts und verbleibe mit freundlichen Grüßen und dem folgenden Zitat:

Alles, was uns wirklich nützt, ist für wenig Geld zu haben. Nur das Überflüssige kostet viel.

(Axel Munthe, schwedischer Schriftsteller, 1857-1949)

 

Joachim Schmäck

 



VIERTER MESSETAG

Freitag 15.11.2013 // 13.45 Uhr

Meine für heute geplanten Gespräche sind besser gelaufen, als ich zunächst gedacht hatte. Einige Anlagenhersteller werden unsere Produkte in ihren Vorführräumen ausstellen. Das wird unsere Absatzzahlen sicherlich deutlich steigen lassen. Sonst ist es am Messestand erwartungsgemäß ruhig.

Freitag 15.11.2013 // 10.05 Uhr

Die Tore sind wieder offen, der letzte Tag kann beginnen. Wir erwarten heute nicht mehr viele Besucher, was es uns erlaubt, selbst einmal über die Messe zu streifen und den einen oder anderen interessanten Gesprächspartner aufzusuchen, etwas Small Talk zu halten oder - wenn möglich - auch Geschäftsbeziehungen aufzubauen.

 



DRITTER MESSETAG

Donnerstag 14.11.2013 // 9.35 Uhr

Da sind wir wieder! Frisch geduscht und im feinen Zwirn geht es in die nächste Runde. Mal sehen, was der Tag heute bringt.

Ein besonderer Gruß geht an die Firma Xuron aus den USA, unseren Standnachbar vor zwei Jahren. Dieses Jahr haben sie ihren Stand ein paar Meter weiter, doch unsere knallgelben Turnschuhe sind in Erinnerung geblieben und ein paar gegenseitige Besuche haben wir schon hinter uns.

Noch ist es relativ ruhig, da wollen wir die Zeit nutzen, um unsere Standnachbarn zu grüßen, die Firmen Solder Chemistry und ATF, welche auch auf der SMT regelmäßig neben uns ausstellt.

Wie erwartet war der heutige Tag mit Kundengesprächen gespickt. Unsere Hoffnung von gestern sind erfüllt worden. Gefreut haben wir uns über den Besuch aus dem Hause eines namhaften Lötmaschinenherstellers. Halten Sie die Augen offen, vielleicht können Sie unsere Produkte demnächst auch an anderer Stelle begutachten. Für heute ist unser Hunger nach Gesprächen erstmal gestillt, ein anderes Hungergefühl rückt dafür in den Vordergrund. Dreimal dürfen Sie jetzt raten.

Bis morgen an gleicher Stelle.

 



ZWEITER MESSETAG

Mittwoch 13.11.2013 // 17.45 Uhr

Mein Lieblingskunde war gerade am Messestand. Wir haben natürlich über dies und das gesprochen und warmes Bier in Kunststoffflaschen war natürlich auch ein Thema. Eingeweihte wissen, wovon die Rede ist. Kühles Bier gibt's übrigens beim Mitbewerber.

Aber zurück zum Thema: Der Messetag war ein voller Erfolg!

Wir sind auf morgen gespannt, einige Entwickler haben ihren Besuch angekündigt. Wir können es ebenso wenig erwarten wie ein gutes Abendessen in einer Stunde.

Mittwoch 13.11.2013 // 16.05 Uhr

Ja, so kann es weitergehen. Seit heute Morgen kommt keine Langweile auf, teilweise müssen die Kunden sogar warten. Für uns vergeht die Zeit natürlich schneller und ein gutes Gefühl stellt sich ein. Leider bleibt der Liveticker etwas auf der Strecke.

So langsam geht es in den Endspurt des heutigen Tages, wenn möglich kommt dann noch ein weiterer Eintrag.

Mittwoch 13.11.2013 // 9.05 Uhr

Ding Gong! „Guten Morgen liebe Austeller und Messebesucher, wir begrüßen Sie herzlich auf der Productronica 2013 und wünschen Ihnen einen erfolgreichen Messetag."

So werden wir jeden Morgen um Punkt 9:00 Uhr begrüßt, eine freundliche Frauenstimme läutet den nächsten Messetag ein. Hoffen wir, dass sich Ihr Wunsch für einen erfolgreichen Tag auch erfüllt. Gestern haben wir in den ruhigen Phasen weitere Kontakte mit verschiedenen Ausstellern geknüpft und noch einige Termine für Freitag vereinbart.

Unser Messestand im neuen Design ist bei den Besuchern gut angekommen. Dieses Mal haben wir uns für einen gemieteten Messestand entschieden und sind so von den anstrengenden Auf- und Abbauarbeiten befreit.

Genug der Worte, los geht's! Einige interessante Gesprächspartner haben sich für den heutigen Tag angekündigt.

 



ERSTER MESSETAG

Dienstag 12.11.2013 // 17.56 Uhr

Unser Fazit zum ersten Tag: Es hätte etwas besser sein können. Wir hatten gute Gespräche mit unseren Kunden, aber in der Breite war der heutige Tag eher unterdurchschnittlich. Wenige Besucher in der ganzen Halle, da stehen sich die Aussteller schon mal die Füße in den Bauch. Wir hoffen auf Morgen. Nun knurrt der Magen und wir werden es uns in unserer Pizzeria gut gehen lassen und den Tag mit einem Weizenbier ausklingen lassen. Bis morgen an dieser Stelle.

Dienstag 12.11.2013 // 11.00 Uhr

Aller Anfang ist schwer, die Messehalle füllt sich nur langsam mit Besuchern und wir haben erst wenige Kontakte gehabt.

Dienstag 12.11.2013 // 9.30 Uhr

Der erste Kunde war schon am Messestand und wir haben viel Bestätigung und Lob erhalten. Ein guter Anfang, obwohl die Halle in der ersten Stunde noch sehr leer ist. Aber vom Eingang bis zu uns liegen noch drei weitere Hallen, da dauert es, bis sich die Besucher zu uns durchgearbeitet haben. Wir haben die Zeit genutzt und eifrig Bilder vom Stand gemacht.

       

           

        

 



Montag 11.11.2013 // 14.05 Uhr

Der Messestand ist aufgebaut und wir fühlen uns auf Anhieb wohl. Einige Kleinigkeiten werden wir noch erledigen. Ein paar Verlängerungskabel werden gelegt und die Ausstellungstische ein wenig hin und her geschoben, doch das ist schnell erledigt. Wir freuen uns auf den ersten Messetag.


Sonntag 10.11.2013

Die Ausstellungsstücke sind eingepackt und im Wagen verstaut. Kurz gesagt: Es kann losgehen.


Freitag 18.10.2013

Die Productronica 2013 kann beginnen. In den zurückliegenden Wochen wurde an unserem neuen Messestand gearbeitet, neues Informationsmaterial erstellt und einige neue Produkte entwickelt. Lassen Sie sich überraschen.

Jetzt heißt es, unsere Anzüge zu bügeln, die bekannten gelben Turnschuhe zu schnüren und die Fremdsprachenkenntnisse aufzupolieren, damit es schon bald heißt: „Nice to meet you".

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen