13.11.2015 15.30 Uhr  
 

Eine gute Messe geht zu Ende. Wir sind in zwei Jahren auch wieder dabei, soviel kann ich heute schon verraten.

Ich bedanke mich bei allen Lesern für ihr Interesse und hoffe, Sie konnten mit meinen kleinen Beiträgen einen Eindruck von unserem Messeauftritt gewinnen.

 

Einen besonderen Dank möchte ich an Frau Moczko für den schönen Messestand, die Broschüren und das Werbematerial aussprechen. Auch ihre Anwesenheit hier am Messestand hat mich sehr gefreut. Danke, weiter so!

Auch ein Dankeschön an Herrn Hagemes für den unermüdlichen Einsatz und das persönliche Engagement weit über das zu erwartende Maß hinaus.

Danke Hermann für deine Unterstützung.

Danke an das Fertigungsteam für die guten Produkte, die wir hier auf der Messe zeigen durften.

 

Bis in zwei Jahren!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dipl. Ing. Joachim Schmäck

 
 
 
13.11.2015 9.40 Uhr  
  Wir sind wieder da! Letzter Messetag, so schnell es beginnt, so schnell läuft man auf die Zielgerade ein. Für heute haben sich nur noch wenige Kunden angekündigt. Der letzte Messetag ist meist nicht mehr so gut besucht, viele Studenten und Schüler schauen sich dann auf der Messe um, die Kunden von „morgen“ quasi. Unser Herr Hagemes hat noch ein Video-Interview vor sich, in dem er unsere Firma vorstellt.
   
12.11.2015 17.45 Uhr  
  Das war es für heute und mit Abstand der beste Messetag. Jetzt besuchen wir noch kurz die Standfete von ERSA, zischen ein Bier und dann geht es wieder zum Inder.
12.11.2015 16.45 Uhr  
 
 

Die Stunde des Abschieds ist da, unsere Frau Moczko verlässt uns Richtung Heimat. Die Familie ruft. Glücklicherweise fliegt sie nicht mit der Lufthansa.

Sie hat ihre erste Messe mit Bravour gemeistert und hat viele neue Eindrückte gesammelt. Zu Anfang leicht scheu, am Ende ganz toll. Danke für die Unterstützung!!

   
12.11.2015 14.25 Uhr  
 

Ein super Tag!

Klasse Kontakte!

Weiter so!

12.11.2015 13.20 Uhr  
  Wie in jedem Jahr pirschen sich die Angestellten des Platzhirsches an unserem Messestand heran und beäugeln unsere Produkte. Wir grüßen freundlich und sparen uns eine detaillierte Erläuterung unserer Produkte. Gestern wurden wir von einem anderen Mitbewerber auf ein Glas Rotwein eingeladen. So kann es auch gehen, hiermit senden wir einen Gruß und ein Dankeschön.
12.11.2015 11.00 Uhr  
 

Die Messe-Tore sind wieder offen. Zu Beginn hatten wir gleich ein etwas unangenehmeres Gespräch mit einem Kunden. Bei der Abwicklung der ersten Aufträge ist einiges schief gegangen und auf beiden Seiten wurden Fehler bemacht, die zu Missverständnissen und Frust geführt haben. Das klärende Gespräch hier am Messestand hat die Luft wieder gereinigt und man hat sich gegenseitig versprochen, beim nächsten Projekt gleich mit dem richtigen Geist an die Sache zu gehen.

So ist das Geschäftsleben, jeder macht Fehler und es wird schon einmal haarig. Aber das ist der Vorteil der Messe, man kann sich in Ruhe unterhalten und die Dinge auf einer ganz anderen Ebene besprechen, als es im Alltagstrubel möglich wäre.

   
11.11.2015 17.30 Uhr  
 

Und wieder neigt sich ein Messetag dem Ende zu. Morgen kann es gerne so weitergehen.

Eine Anekdote am Rande: Seit unserer ersten Productronica gehen wir jeden Abend nach der Messe zum Italiener um die Ecke. Dieses Jahr ist aus dem Italiener ein Inder geworden, also nix mehr mit Pizza, Pasta und Salat. Dafür speisen wir nun Lamm, Huhn und Reis mit jeder Menge Curry. Schmeckt auch gut, brennt aber deutlich mehr!

11.11.2015 14.20 Uhr  
  Wasserstandsmeldung zur Mittagszeit: Es läuft ganz gut, wir sind regelmäßig im Gespräch. Die Messebesucher kommen in Wellen, mal ist nichts los, mal kann man nicht mit allen gleichzeitig sprechen. Heute sind viel ausländische Interessenten am Stand, so können wir unsere Englischkenntnisse verbessern und bleiben im Training. Wenn mal Zeit ist, schwärmt vor allem die Marketingabteilung aus, um sich für neue Ideen und Strategien inspirieren zu lassen. Schon jetzt ist klar, wir kommen mit vielen Anregungen für die nächsten Monate nach Hause.
 
 
11.11.2015 10.00 Uhr  
  Wir melden uns zurück vom Messestand. Die Türen sind offen, die Messebesucher strömen in die Hallen. Man hat schon jetzt das Gefühl, heute wird es voll. Einige Kunden haben sich für heute angemeldet. Wir sind gespannt, welche neuen Kontakte wir knüpfen können.
   
10.11.2015 17.35 Uhr  
 

So, das soll es für heute gewesen sein. Um den Tag zusammenzufassen: Hat ganz gut angefangen, kann so weitergehen.Highlight: Wir haben die Aussicht auf eine Zusammenarbeit mit einem weiteren Anlagenhersteller. Konkreter Bedarf liegt vor und unsere Systeme haben schon überzeugt. Wir werden das Thema nach der Messe forcieren. 

Heute Abend werden wir im Anschluss an den Messetag erstmals auf eine Veranstaltung der Messegesellschaft gehen: „Award Ceremony and Get-together“, ein zwangloses Zusammentreffen der Aussteller bei Häppchen und Getränken. Mal sehen, wen wir da so alles treffen.

10.11.2015 13.50 Uhr  
  Die Halle füllt sich nach und nach und wie üblich kommen erst am frühen Mittag die ersten Gespräche zustande. Aber jetzt läuft es gut. Nach so vielen Messen kennt am natürlich die Gesichter des ein oder anderen schon, nur manchmal fallen einem Name und Firma nicht auf Anhieb ein. Das ist manchmal unangenehm, aber wir hoffen, die Kunden sehen es uns bei all dem Trubel nach. Die ersten Stunden haben die nötige Routine gebracht und so arbeiten wir uns durch die einzelnen Gespräche. Was gibt es neues bei uns? Wie läuft es bei Euch? Seid Ihr zufrieden? Neue Projekte. Alte Geschichten. Wünsche? Anregungen? Business as usual.
 
   
 
10.11.2016 9.30 Uhr  
 

Wir schreiben das Jahr 2015, sechs Jahre sind vergangen seit wir erstmalig als Aussteller auf einer internationalen Messe in Erscheinung getreten sind. Damals noch grün hinter der Ohren, in anderer Besetzung und mit leicht wackligen Knien, heute erfahren, mit gelben Turnschuhen, unserem Markenzeichen seit einigen Jahren und umso überzeugter von unseren Produkten. Hier lohnt ein Blick in die Vergangenheit, folgen Sie uns zur Productronica 2009

Nun sind wir wieder da, halten unsere Fahne stolz in die Höhe und sind motiviert, die Messebesucher über unsere Produkte zu informieren. Die Fragen und Anregungen aus unserer Kundschaft helfen uns immer wieder, neue Produkte zu entwickeln, da sind die persönlichen Kontakte zwischen Kunde und Lieferant auf der Messe Gold wert.

Mal sehen was der Tag bringt. Immer wenn wir etwas Zeit freimachen können, werden wir live von der Messe berichten. Erste Bilder unseres Messestandes kommen gleich.Jetzt warten wir auf den Messegong, der zu jeder Productronica das Startsignal gibt. Eine freundliche Stimme begrüßt die Aussteller und Besucher auf der Messe. Natürlich in Deutsch und Englisch, wir sind hier schließlich INTERNATIONAL! 

 09.11.2015 20.00 Uhr  
  Die Anreise nach München findet gewöhnlich keinen Eintrag an dieser Stelle, aber dieses Mal möchte ich von einer jungen Dame berichten, die in meinem Rennwagen auf dem Beifahrersitz Platz genommen hat. Obwohl ich selbstverständlich alle Geschwindigkeitsbegrenzungen eingehalten habe, hat sie immer mal wieder heftig nach Luft schnappen müssen und ich könnte mir vorstellen, dass sich auf der Beifahrerseite in Höhe der Bremse eine leichte Delle im Bodenblech meines Wagens befindet. Wer kennt das nicht? Beifahrer sein macht halt keinen Spaß!

 

Seien Sie dabei, wenn die Weltmesse productronica vom 10. - 13. November 2015 ihre Tore öffnet.

Auf unserem Messestand in Halle A4 Standnummer 553 präsentieren wir Ihnen verschiedene Systeme und Vorrichtungen für Ihre Elektronikfertigung. Diskutieren Sie mit unseren Experten und erleben Sie innovative Lösungen für Ihr Unternehmen. Wir laden Sie herzlich ein!

Wir freuen uns auf Sie und vereinbaren gerne bereits heute einen persönlichen Gesprächstermin mit Ihnen, damit wir uns Ihnen während Ihres Aufenthalts völlig ungestört widmen können. Kontaktieren Sie uns unter Tel. +49 (0) 2162 – 81 869 15.

Wir bieten Ihnen gerne an, kostenlose Online-Gutscheine für Eintrittskarten von uns zu bekommen. Bitte senden Sie uns hierzu eine kurze E-Mail mit Terminwunsch an unsere E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Geländeplan
Hallenplan